10 Dinge, die ihr schon immer wissen wolltet - oder auch nicht!

18.9.13 // 4 Kommentare

ENDLICH! Ich hab soooo lange dafür gebraucht, diesen scheiß Posteditor wieder zum laufen zu kriegen, weil der einfach nicht laden und mich somit nicht bloggen lassen wollte!
Nun muss ich mit meinem krepligen Internetexplorer on gehen, der ständig hackt, abstürzt und mir komische nackte Frauen als Werbung anzeigt o.O
Naja, sei es drum ...

Zum Wesentlichen: Ich habe letztens bei einer Bloggerin gesehen, dass sie 10 ehrliche Dinge über sich erzählt hat, die entweder nur ihre Freunde wissen oder sie sonst keinem groß erzählt hat. Ich fand, dass es eine tolle Idee ist, zumal ich von mir persönlich bisher ja nicht so viel preisgegeben habe. Ihr lest zwar alle (hoffentlich) fleißig meine Blogeinträge, aber meine kleinen, schmutzigen Geheimnisse hab ich bisher für mich behalten, huahaha...
"Verschönert" wird das ganze mal wieder mit geschossenen Bildern, der letzten Tage, viel Spaß!

1. Ich träume ca 90% des Tages nur vor mich hin, das heißt, ich bin so gut wie nie 100 pronzentig konzentriert und bei der Sache. Ich liebe es, in meinen eigenen Gedanken zu versinken, in eine Welt, die nur mir gehört und in der ich ganz genau kontrollieren kann, was passiert. Mein persönliches Wunderland.

2. Ich bin ziemlich egoistisch bzw brennend eifersüchtig. Ich hasse es, Gegenstände oder sogar Menschen mit anderen zu teilen, ich will meist alles nur für mich haben. Besonders bei Freunden habe ich Angst, dass diese jemand anderen sehr viel mehr mögen könnten als mich & ich in Vergessenheit gerate, tue aber leider auch nicht viel dafür, dass das nicht passieren könnte. Das heißt übrigens nicht, dass ich jemanden nicht etwas borgen würde oder auch mal einige Dinge mit ihnen Teile oder sie gar keine anderen Freunde mehr haben fürfen

 
 3. Meine 2 größten, niemals erfüllbaren Wünsche wären 24 Stunden ganz OHNE Menschen und die Fähigkeit, fliegen zu können (klingt kitschig, ist aber so). Ich finde die Vorstellung großartig sich in die Lüfte zu erheben und einfach dort hinfliegen zu können, wo einen das Herz hinverschlägt. Das Gefühl vollkommener Freiheit muss geradezu berauschend sein. Der Tag ohne Menschen wäre für mich der Himmel auf Erden. Absolute Stille, nur die Geräusche der Natur, wie das Zwitschern der Vögel oder das Rauschen der Blätter im Wind. Hingehen wohin man möchte, ohne komisch angestarrt zu werden oder jemanden anzutreffen, wenn man doch lieber allein sein will.

4. Ich würde lieber in einer absolut epischen Welt voller Magie und Wunder leben und die Welt mit meinen Gefährten retten, als mich jeden morgen aus dem Bett zu qäulen und zur Arbeit zu gehen.
Ich stelle es mir absolut toll vor, Durch die Gegend zu reisen, neue Orte zu erkunden, Menschen kennenzulernen, die mich auf meinem Weg begleiten und ein festes Ziel vor Augen zu haben, das
uns alle verbindet.

Gizmo von den Gremlins *-*
5. Ich singe leidenschaftlich gerne, halte aber persönlich nicht viel von meiner "Gesangskunst". Wann immer sich die Gelegenheit bietet, dreh ich die Musik auf und singe mit - natürlich nur allein für mich im stillen Kämmerlein, denn vor anderen zu singen würde ich mich NIEMALS trauen. Ich bevorzuge vorallem Balladen oder einfach ruhige Lieder, wo man wirklich mit Gefühl singen kann und nicht einfach nur den Text runterrasselt. Am liebsten krächtze ich die Songs von Ayumi Hamasaki mit.

6. Ich mache mir stets um alles Sorgen und denke grundsätzlich viel zu viel nach. Ich könnte nachts stundenlang Selbstgespräche mit meinem Kopf führen und doch zu keiner Lösung kommen. Deshalb erzähle ich meistens immer sehr vielen Leuten von meinen Problemen, um möglichst viele Meinungen und Ratschläge einholen und das für mich logischste/beste/einfachste auswählen zu können.

7. Wenn ich könnte, würde ich den ganzen Tag wahrscheinlich nur schlafen, lesen und essen. Ich brauch keine sozialen Kontakte, ich kann ja über Menschen lesen, die sich mit anderen unterhalten (hoho, kleiner Witz :D)

8. Ich finde Videogames - oder Animecharas um einiges heißer, als reale Menschen und könnte dann wieder in meiner eigenen Welt versinken, während ich mir lustige Dinge mit ihnen vorstelle. (da kommt das Fangirl-Nerdgen zu Tage)

 9. Ich bin die totale Ordnungsfernatikerin. Das heißt nicht, dass alles bei mir pikobello aufgeräumt sein muss (denn das ist es nie) aber bestimmte Dinge, haben einen festen Platz und ich hasse es, wenn diese Gegenstände plötzlich woanders liegen und stelle sie auch sofort wieder um. Das ist bei mir zu Hause und auch auf Arbeit so. Veränderungen mögen gut sein, aber ich bin da wohl eher ein Gewohnheitstier. Wenn es von Anfang an so war, dann bleibt es so bzw genau da stehen.
10. Ich bin sehr nah am Wasser gebaut. Ich heule bei fast jedem Scheiß, sogar wenn ich sauer bin. Das kann manchmal wirklich total hinderlich sein, wenn man jemanden die Meinung sagen möchte und plötzlich die Niagarafälle aus den Augen geschossen kommen. Auch bei Filmen kann ich oft nicht an mich halten und flenne los, besonders wenn sie mich an bestimmte, selbsterlebte Situationen erinnern.


Da wären wir auch schon am Ende meiner 10 UNGLAUBLICHEN Fakten! xD Vielleicht hat der eine oder andere von euch ja auch mal Lust, einige bisher unbekannte Dinge mit den Lesern zu teilen. Ich für meinen Teil finde es immer interessant, etwas über Menschen zu erfahren. Wirkt auf mich einfach viel persönlicher! (Deshalb stehe ich auch nicht so auf Mode- oder Produkttesterblogs, die sagen für mich nichts aus) Außerdem ist es immer wieder erheiternt wenn ich sehe, dass einige Leute genauso bekloppt sind wie ich und die gleichen Macken oder Ansichten haben :'D

Ach ja, ich hab übrigens angefangen, mal wieder mehr auf Ask.fm zurückzugreifen. Wenn der eine oder andere Fragen an mich hat, die er mir stellen möchte, kann er das dort gerne tun (: Oder mir einfach einen langweiligen Sonntag versüßen, haha xD

Bis dahin, eure Aya! ♥

Kommentare:

  1. bei nr. 1,4,8 und 10 ist mir geht auch so xD ~
    aber bei nr. 4 würde bei mir eher halt in action, da ich ein action filmen fan bin *A* ~

    AntwortenLöschen
  2. Interessante Fakten.
    Bei Punkt 9 bin ich genauso. Ich bin ein absoluter Gewohnheitsmensch und bei einigen Dinge stört es mich dermaßen wenn sich da etwas ändert.
    Anneke ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mich in fast allen Fakten zum Teil wiedererkannt. Besonders bei Punkt 10. Oh, wie nervig das manchmal ist. Ich will nicht heulen und trotzdem kommt es.

    AntwortenLöschen
  4. Als ich das grade alles gelesen habe, dachte ich, ich hätte das verfasst.. vor allem Punkt zwei hat mich irritiert.. ^^"" wusste nicht, dass es Menschen (oder auch nur einen) gibt die (der) mir so ähnlich sind (ist).
    Finds gut, dass du so offen damit umgehst (bzw. diese Fakten preisgegeben hast). ^_^
    Fakten-schwester :DD

    LG Mii~

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...