Neues Blogdesign + Liebster Award

19.6.14 // 2 Kommentare

Nach einer (für mich) kurzen Abstinenz, melde ich mich nun zurück - und das gleich mit einem wunderschönen, neuen Design! Ich konnte dieses kitschige rosa und diese hellen Farben einfach nicht mehr sehen, da ich mich damit überhaupt nicht identifizieren konnte. Und schließlich soll so ein Blog doch auch ein wenig den Autor widerspiegeln, nicht wahr? ^-~
Ich bin jedenfalls wirklich zufrieden damit - es ist dunkel, elegant, ein klein wenig verspielt und einfach absolut AWESOME (besonders die Rüschen an den Rändern haben es mir angetan)!
Wie findet ihr es?
Erstellt hat mir dieses wunderhübsche Design übrigens die lieben Nikki von NN-Designart! Ich habe ihr einfach meine Vorstellungen und Wünsche genannt und sie hat daraus ein wunderhübsches Layout gezaubert. Wir hielten zwischendurch immer wieder Kontakt und sie sendete mir den Testblog, zu dem ich Rund um die Uhr zugriff hatte, ich mein Design begutachten und Vorschläge zur Änderung schicken konnte. Es ist wirklich toll, was sie daraus geschaffen hat. Und egal wie viele Ideen oder Verbesserungsvorschläge ich hatte, Nikki blieb dabei stets freundlich und geduldig und erklärte mir auch, dass einiges vielleicht doch so und so besser aussehen würde und zeigte mir damit neue Perspektiven auf.
Ich kann sie euch also wirklich sehr ans Herz legen, wenn ihr ebenfalls auf der Suche nach einem neuen Design seit und jemanden braucht, der euch da ein wenig unter die Arme greift.
Natürlich ist auch hierbei keine Dienstleistung komplett umsonst, jedoch finde ich ihre Preise durchaus angemessen für das, was man dafür geboten bekommt - ein ordentliches Design + freundlichen Service. Gerade letzteres lässt bei einigen oftmals sehr zu wünschen übrig und man traut sich irgendwann gar nicht mehr, noch Fragen zu stellen oder Änderungen zu äußern.
Eine übersichtliche Preisliste findet ihr HIER.




Dann habe ich von Ryo einen Award verliehen bekommen, vielen Dank dafür. ♡~
Allerdings muss ich den Kreislauf hier unterbrechen, da ich diesen Award nicht weiter verleihen werde.
Ich lese in letzter Zeit kaum noch Blogs und wenn ich es tue, sind es meist welche, mit einer sehr großen Leserzahl, die auf diese Awards nicht weiter eingehen oder eben ausländische Blogs. Tut mir wirklich leid.
Aber ich werde auf jeden Fall die Fragen beantworten, die Ryo hierfür gestellt hat:


1. Was ist dein derzeit größter Wunsch?
Meine Ausbildung erfolgreich zu beenden und mit einigen Dingen, in meinem Leben, endlich ins Reine zu kommen.

2. Wo findest du deine Inspiration (Mode/Zeichnen usw.)?
Ich lasse mich oftmals, in Sachen Mode, von Bloggern inspirieren, da es genug gibt, die meinen Geschmack teilen und die Shops mit angeben, von denen sie ihre Klamotten haben. Da stöbre ich dann gerne mal rum und lasse meistens einen Haufen Geld da *seuft*.
Da ich auch sehr gern zeichne, dienen mir viele Mangaka als Orientierung für meinen eigenen Stil und als Inspirationsquelle für neue Ideen. Aber auch bei einen Spaziergang durch die Natur, beim durchblättern einer Zeitschrift oder beim hören von Musik habe ich oftmals Einfälle.

3. Für was bist du in deinem Leben am dankbarsten?
Ganz klar für meine Familie. Ich habe eine tolle Mutter, die gleichzeitig große Schwester und beste Freundin in einem ist, eine Cousine, mit der ich tolle Sachen erlebe und dann lachend zusammenbreche und ich hatte die beste Oma der Welt. Natürlich liebe ich auch all die anderen Mitglieder meiner Familie, doch diese Personen haben wohl mein Leben am meisten Geprägt und an manchen Tagen hätte ich wohl nicht gewusst, was ich ohne sie getan hätte.

4. Du hast die Wahl: Du hast entweder nur einen sehr guten Freund. Oder viele oberflächliche Freunde und keinen Seelenverwandten. Wie entscheidest du?
Ich muss hier ehrlicherweise sagen, dass ich an so was wie Seelenverwandtschaft nicht unbedingt glaube, von daher kann ich darauf auch verzichten, zumal mir Menschen auch wichtig sein und nahe stehen können, ohne, dass ich sie so tituliere.
Jedoch entscheide ich mich ganz klar für den einen, guten Freund, als für die oberflächlichen Freundschaften, die nur als Zweckgemeinschaft dienen und zu denen ich nie eine tiefere Bindung aufbaue.


5. Welcher Song geht dir sehr nahe und wieso?
Es gibt 3 Songs, die mir Nahe gehen:

  • Lea Michelle "Get It Right" - Dieses spiegelt wirklich perfekt meine Gefühle wieder. Es ist, als hätte jemand meine Gedanken in einen Song verfasst. 
  • Wolfsheim "Kein Zurück" - Es zeigt mir die Vergänglichkeit der Dinge, wie schnell ein Moment vorbei sei kann und das kleine Fehler fatale Folgen haben können.
  • VNV Nation "Illusion" - "Verändere dich für niemanden, ganz egal wie schwer es auch ist. Folge deinen eigenen Weg, auch wenn er viel Leid mit sich bringt und du an dir zweifelst. Gib nicht auf, es ist okay!" Dieses Lied birgt so viel Emotionen in sich, dass ich jedes Mal überwältigt bin, wenn ich es höre. Es ist eins meiner absoluten Favoriten, seitdem ich es damals Live gehört habe.

6. Was ist das Schlimmste, was man dir in einer Freundschaft angetan hat? 
Man hat mich belogen, allein gelassen, als ich wirklich dringend Hilfe benötigte, mich schließlich weggeworfen und ersetzt.

7. Was ist das Schlimmste, was du jemals in einer Freundschaft verbrochen hast?
Ich habe sehr schlecht über eine Freundin geredet, da ich verdammt wütend auf sie war. Sie hat es rausbekommen und unsere Wege trennten sich.

8. Wenn du eine Band treffen könntest, welche wäre es? 
The Gazette!


9. Was ist dein Traumberuf?
Wenn wir mal wirklich von "Traum" ausgehen; Dann wäre es wohl ein Beruf, in dem ich für's Schlafen, Zeichnen, Schreiben, Lesen und Zocken bezahlt werde. Allerdings nicht mit Geld sondern mit superleckeren Essen, Cupcakes, schicken Klamotten und Reisegutscheinen, haha.
Aber wenn ich realistisch bleibe, dann Make-up Artist.


10. Wo bist du bis jetzt schon überall hingereist?
Ich nehme mal an, damit ist außerhalb Deutschlands gemeint:
- Türkei
- Tunesien
- Spanien
- Italien
- Frankreich
- Polen (Ostsee) 

11. Zähle 6 Eigenschaften auf die dich beschreiben.
- Emotional
- Impulsiv
- Ehrlich
- Witzig
- Aufgeschlossen 
- Verständnisvoll


Morgen geht es dann für einen Tag hoch zur Ostsee, zusammen mit dem Captain (dann kann er mal wieder Pirat spielen, haha). Ich freue mich echt schon sehr darauf, da ich das letzte mal vor 3 Jahren am Meer war und Sehnsuchsgefühle habe *buhuu* T.T

Im Moment sitze ich krankgeschrieben zu Hause, da ich mir eine kleine Auszeit genommen habe, um nicht wie ein Zombie auf Arbeit zu stehen, der psychisch und physisch gar nicht belastbar ist. ^^" Deshalb ist es umso schöner, morgen mal aus den alten Trott rauszukommen und wieder neue Energie zu tanken!
Und ich der Zwischen versüßt mir "American Horrorstory" die Wartezeit, haha. (solltet ihr die Serie noch nicht kennen: HOLT DAS GANZ SCHNELL NACH!!!).

Kommentare:

  1. Ich habe mich sehr über deine Antworten gefreut, und wie sonst auch, alles super beantwortet. ♥
    Und ich bin echt happy das es dich gefreut hat das ich dich getaget habe.

    RYO

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...